Rund um Annweiler - Startseite

 

Hauenstein: Rundwanderung Dicke Eiche - Paddelweiher

 

Das ist die kürzere Variante zum Höhenweg um Hauenstein. Der Weg ist unbedingt zu empfehlen - aber dennoch hilft es nicht darüber hinweg: Im Vergleich zu dem Höhenweg fehlen u.E. einige Höhepunkte. Am besten laufen Sie beide Varianten; denn Sie sind in Ihrem Empfinden frei und lassen sich doch von uns nicht beeinflussen.

Weglänge: ca. 11 km
Wegzeit: ca. 2,25 Stunden

 

QueichtalEiner der interessantesten und abwechslungsreichsten Wanderwege der Region ist der auf diesen Seiten auch beschriebene Höhenweg um Hauenstein (s. dazu die Seiten "Hauenstein: Allgemeines" und "Hauenstein: Höhenweg"). Eine nahezu ebenso beeindruckende Variante ist hier vorgestellte Weg Hauenstein - Dicke Eiche - Paddelweiher. Hier wäre es dann allerdings durchaus von Nutzen, wenn Sie - wie bei größeren Wandergruppe häufig anzutreffen - über mindestens zwei Fahrzeuge verfügen; dann können Sie sich einen gerade bei großer Hitze etwas beschwerlicheren Fußweg durch Hauenstein ersparen.

Nach Hauenstein gelangen Sie am Besten über die Bundesstraße 10; von dieser führt nur eine Zufahrt in den Ort ab. Ca. nach 500 m - Sie fahren an den Verkaufsstellen "Schuhmarke" bzw. "Josef Seibel" und dann an der "Gläsernen Schuhfabrik" (s. dazu die Seite: "Hauenstein: Deutsches Schuhmuseum") vorbei; rechts gelegen folgt bald Ihr Startpunkt: der große Parkplatz des Penny Marktes.

Ihr Wanderweg beginnt an der - von der Straße aus in Richtung Penny-Markt gesehen - vorderen linken Ecke des Kundenparkplatzes. Setzen Sie hier alle Wanderer, die nicht Fahrzeugführer sind, ab. Fahren Sie dann mit allen Fahrzeugen die Straße weiter in Richtung Zentrum Hauenstein; nach ca. 1,5 km sehen Sie die Ausschilderung zur Dicken Eiche bzw. zum Paddelweiher. Die Ausschilderung ist gut und führt Sie am Ende der Sackgasse zu dem 300 m vor dem Paddelweiher gelegenen Parkplatz. Stellen Sie hier alle Fahrzeuge bis auf das für die Rückfahrt zum Penny-Markt benötigte ab und fahren Sie mit diesem zu dem o.a. Ausgangspunkt zurück. Bei dem Parkplatz am Penny Markt handelt sich allerdings um einen auf eine Stunde Parkzeit limitierten Kundenparkplatz, der also zumindest werktags nicht unbedingt dafür bestimmt ist, dass Sie für das hier beschriebene Vorhaben ein Fahrzeug dort abstellen. Sie sollten aber zumindest auch am Straßenrand pp mühelos einen Parkplatz finden.

Wegzeichen Gelb-roter BalkenDer Weg vom Penny-Markt führt Sie gleich ca. 15 Minuten bergauf (die nahezu einzig nennenswerte Steigung). Sie sehen direkt am Anfang des Weges das Hinweisschild auf eines Ihrer Ziele - "Wanderheim Dicke Eiche" - und die zunächst zu beachtende Wegmarkierung "Gelb roter Balken".

Kurz hinter dem Wasserspeicher, den Sie links liegen lassen, und vor dem Antennenmast müssen Sie etwas aufpassen, da die Wegmarkierung etwas versteckt ist. Ihr Fußweg weicht von dem Forstweg schräg nach rechts ab und führt Sie nun fast eben an einem Brunnen vorbei zur Schutzhütte Vier Buchen.

Wegzeichen HHier geht es links (am "linkesten") ab; Ihr Wegzeichen ist nun das "H". Sie kommen an den Aussichtspunkten "Zur schönen Aussicht" und "Trifelsblick" vorbei, die jeweils zu einer kleinen Rast einladen und ansonsten ihrem Namen gerecht werden.

WinterkirchelIhr nächster Wegpunkt ist das Winterkirchel, bei dem Sie anstatt an seiner Glocke zu läuten lieber eine Kerze anzünden sollten. Unmittelbar vor dem Winterkirchel überqueren Sie übrigens den alten Schuhfabrik-Arbeiterweg von Erfweiler nach Hauenstein (s. auch Alles zum Thema Schuhe auf der Seiten "Hauenstein: Deutsches Schuhmuseum"). Das Winterkirchel, das erstmals 1748 erwähnt wird, wurde 1789 zerstört und erst 1948/49 zum Dank für eine glückliche Heimkehr aus dem Krieg wieder aufgebaut.

In Ihrer ursprünglichen Gehrichtung führt der Weg geradeaus links am Winterkirchel und später am Aussichtspunkt "Blick ins Stephanstal" vorbei zur "Dicken Eiche", die mit 27 m Höhe und einem Umfang von 5 m in Brusthöhe inmitten einer Wegkreuzung nicht zu übersehen ist (auch wenn Sie 2003 nahezu radikal gestutzt wurde und keinen Ansatz zeigt, wieder auszuschlagen).

Ihrem Wegzeichen "H" folgend biegen Sie an dieser Stelle nach links ab und gelangen nach wenigen Minuten zum Wanderheim Dicke Eiche, das zumindest an Sams-, Sonn- und Feiertagen Stärkung für den Weiterweg anbietet.

Wegzeichen 10PaddelweiherDirekt vor dem Wanderheim - links, wenn Sie aus Ihrer Wegrichtung auf die Hütte blicken - folgen Sie nun der Ausschilderung "10", "Blau-gelber Balken" und "Zur Queichquelle" steil bergab. Am Ende des Abstiegs geht es der Ausschilderung nach leicht rechts ab und nun eben durch das Tal an der bald erreichten, links gelegenen Queichquelle nebst Watbecken vorbei.

Nach ca. 20 Minuten Weg entlang der Queich erreichen Sie den Paddelweiher und die Lokalität "Paddelweiher Hütte", die ganztägig geöffnet meist erfolgreich zur Einkehr einlädt und insbesondere die jüngeren Wanderer eine Bootsfahrt erzwingen lässt.

300 m weiter stoßen Sie dann auf Ihren o.a. Parkplatz.

 

Wanderkarte Dicke Eiche

 

Informationen und Links ohne Gewähr    Paddelweiher Hütte

76846 Hauenstein
Öffnungszeiten:
von April bis Oktober durchgehend von 10.30 bis 19.00 Uhr geöffnet und warme Küche
von November bis März durchgehend von 10.30 bis 18.00 Uhr am Mittwoch, Samstag und Sonntag
Tel: 06392-994518
www.paddelweiher.de

Informationen und Links ohne Gewähr    Wanderheim Dicke Eiche

76846 Hauenstein
Öffnungszeiten:
von 09.00 - 18.00 Uhr geöffnet am Samstag, Sonntag und Feiertag
von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet zusätzlich am Mittwoch von Mai - Oktober
geschlossen 25., 26.12. und 01.01.
Tel: 06392-3957
www.pfaelzerwaldverein-hauenstein.de 

 

Hinweise

Lage

Lagekarte anzeigen und Anfahrt berechnen

Interne Links 

Hauenstein: Allgemeines

Hauenstein: Deutsches Schuhmuseum

Wanderung

Hauenstein: Höhenweg 4 Std.

Weitere Informationen und externe Links

Informationen und Links ohne Gewähr    Paddelweiher Hütte

76846 Hauenstein
Öffnungszeiten:
von April bis Oktober durchgehend von 10.30 bis 19.00 Uhr geöffnet und warme Küche
von November bis März durchgehend von 10.30 bis 18.00 Uhr am Samstag und Sonntag
Tel: 06392-994518
www.paddelweiher.de

Informationen und Links ohne Gewähr    Wanderheim Dicke Eiche

76846 Hauenstein
Öffnungszeiten:
von 09.00 - 18.00 Uhr geöffnet am Samstag, Sonntag und Feiertag
von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet zusätzlich am Mittwoch von Mai - Oktober
geschlossen 25., 26.12. und 01.01.
Tel: 06392-3957
www.pfaelzerwaldverein-hauenstein.de